Weissenhaus - Kavalierhaus
Bauherr: Jan Henric Buettner
Leistungsphasen 1-8
Fertigstellung 2017
Kavalierhaus
IMG_2811bearb
IMG_7055
Kavalierhaus
IMG_1695
IMG_2827bearb
IMG_2825
IMG_2826
IMG_3349
Das Kavalierhaus von 1730 als Fachwerkbreitbau ist das älteste erhaltene Einzelgebäude der ehemaligen Gutsanlage Weissenhaus. Neben der hölzernen Grundkonstruktion sind noch barocke Bauelemente wie einzelne Fensterstöcke und Teile der Geschosstreppe im Original erhalten. Nach einer grundlegenden Instandsetzung wurde das Kavalierhaus modernisiert und in das Hotelkonzept der Anlage integriert. Der Ausbau des Gebäudes berücksichtigt die alte Raumstruktur und umfasst gastronomische Einrichtungen im Erdgeschoß sowie Apartments im Dachgeschoß. Die Bauaufgabe war in der Anforderung komplex, da neben Brandschutz- und Schallschutzanforderungen auch energetische Optimierungen zu berücksichtigen waren. Zwei neue Außentreppen in moderner Ausführung bilden geforderte zusätzliche Rettungswege. Die Gestaltung der Innenräume erfolgte mit eigens für die Räume entworfener Möbel. Diese fügen sich in Material und Farbgebung kontrastbildend in das Gebäude.