Herrenhaus Borstel
Bauherr: Forschungszentrum Borstel
Leistungsphasen 1-9
Fertigstellung 2007
IMG_3293
Freigelegte-Kellergewölbe
P9260904a
P9260925a
Freilegung-Decke-Ovalsaal-EG
Marode-Dachgebinde-2003
Keller-Borstel
P9260877a
1743 bis 1751 von Friedrich von Buchwaldt errichtet, ist das Herrenhaus heute ein bedeutendes Beispiel der Rokoko-Architektur im Lande. 1845 wurde das Herrenhaus durch Familie von Baudissin der Mode folgend spätklassizistisch überformt.1986 wurde ein verheerender Schwammbefall im Gebäude festgestellt, der zunächst nur zu einer statischen Sicherung führte. Ab 2001 wurde ein Nutzungs- und Sanierkonzept aufgestellt, das ab 2003 baulich umgesetzt wurde. Das Herrenhaus ist Mittelpunkt nationaler und internationaler Kongresse sowie Organisationszentrum für viele Netzwerke. Die Athmosphäre und Architektur bilden den Rahmen für kulturelle Veranstaltungen und verbinden so Wissenschaft mit Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur.